http://www.bblz.de

tsv butzbachU10 feiert Bezirksmeisterschaft

**************************************

 

Tolles Spiel gegen den 2ten aus  Butzbach



 

 

BBLZ Gießen-TSV Butzbach
74:48 (35:28)

 

Auch diesmal wieder mit einer neu formierten
Starting Four ging das BBLZ in das Spiel. Durch einige Erkrankungen und
das gleichzeitige Auswärtsspiel der U12 standen nur sieben Spieler zur Verfügung.

 

Im ersten Viertel zeigte sich
die U10 des BBLZ wenig beeindruckt von den Umstellungen im Kader. Jeder machte
seinen Job in der Verteidigung. In der Offensive wurde, wie in den letzten
Wochen auch, konsequent zum Korb gezogen.

 

Im 2. Viertel hatte die U10 große
Probleme mit der Verteidigung der Butzbacher. Es gab zu viele einfache
Ballverluste in der Offensive, welche den Butzbachern immer wieder Fastbreaks
und leichte Punkte ermöglichten. In dieser Phase des Spiel erfüllte nicht jeder seine Aufgaben, so Plaschnick nach dem Spiel.

Mit 35:28 ging es in die
Halbzeitpause. In der Halbzeitpause wurde jedem noch einmal seine Aufgaben
bewusst gemacht, welche er im Spiel zu erfüllen hat.

 

In der Offensive zeigte
sich das BBLZ in der zweiten Halbzeit deutlich verbessert. Das Spiel wurde
jetzt viel breiter angelegt, um den nötigen Platz unterm Korb zu schaffen. Dieser wurde in der zweiten Halbzeit mit guten Abschlüssen unterm Korb genutzt.

Ole Thormeier hat in der zweiten Halbzeit dem Spiel Struktur gegeben und mit
guten Aktionen immer wieder einfache Punkte ermöglicht.

 

Am Ende stand ein deutlicher
Sieg gegen Butzbach zu Buche, mit dem in dieser Höhe wohl keiner vor dem Spiel
gerechnet hat.

 

Gleichzeitig bedeutet dieser Sieg auch die Bezirksmeisterschaft, vom Platz 1 kann das Plaschnick-Team nicht mehr verdrängt werden.

 

Es spielten: Tadeas Cupka,
Anne von Ritter Zahony, Ole Thormeier, Jonas Hainz, Nils Pfeiffer, Jordan Lockhart, Tom
Esch




Donnerstag 09 März 2017  Druckerfreundlich e-Mail an        Google-Buzz del.icio.us MisterWong Facebook twittern mein-vz studi-vz schueler-vz