http://www.bblz.de

hbv jugendHBV Camps beendet

Vier Awards für BBLZ - Spieler




 

 


Die Campserie des Hessischen Basketballverbandes ist zu Ende.


Während beim 2003er Leistungscamp mit Matti Thormeier und Hannes Bergmann zwei Spieler die Nominierung für den erweiterten Hessenkader erhielten und Paul Sechting den Award des 1 gegen 1 Wetbewerbs gewinnen konnte, war es beim 2004er Camp BBLZ U-14 Akteur Christopher Herget, der einen Award als Bester im Shoot-Out absahnte.


Die letzten im Bunde sind die beiden 2005 Jungs Dyami Janeck als ehrgeizigster Spieler(links) und Julian Beine als MVP, als  Most Valuable Player des Camps.

Hier das Foto der beiden mit  Teddy Käuffer, diesmal in seiner Funktion als HBV-Trainer.

 

Insgesamt hatten mehr als ein Dutzend BBLZ Spieler der vergangenen Spielzeit an den drei Camps des Verbandes teilgenommen.

 

HBV-Camp 2017




Samstag 15 Juli 2017  Druckerfreundlich e-Mail an