News: : U12 - 2 zieht ins Pokalfinalturnier ein
(Kategorie: die aktuellen News)
Eintrag von
Donnerstag 11 Mai 2017

hbv jugendU12-2 zieht ins Pokalfinalturnier ein

Einziger Vertreter aus dem Bezirk Gießen



 

 

 



Nach der Nachwuchs, die U12-2 der Mittelhessen, den dritten Platz in der Bezirksliga Gießen belegte, schafft sie als einzige Mannschaft aus Giessen den Sprung in das "Top-Four", dem Hessenpokal u12, dem Turnier in dem die drei besten Teams aus jedem Bezirk in Hessen gegeneinander antreten waren.

Das Halbfinale am vergangenem Wochenende bestand aus einem 4er Turnier, bei dem sich die beiden stärksten Teams für das „Top-Four“ qualifizierten. Neben den BBLZ Giessen Pointers Juniors nahmen auch der BC Marburg, Friedberg und der Gastgeber TV Langen an dem Halbfinal-Turnier teil.

BBLZ - FRIE 27:61 (7:21, 15:35, 23:53, 27:61)
Bei der Anreise am Samstag zum ersten Spiel standen die Giessener eine Stunde im Stau und hatten aufgrund der verzögerten Anreise nur wenige Minuten Zeit sich warm zu machen. Dementsprechend verlief auch das erste  Spiel. Gegen Friedberg verloren die Mittelhessen schon das erste Viertel 21:7. So wirklich ins Spiel fanden sie daraufhin auch nicht mehr. Friedberg war mit Abstand die stärkste Mannschaft des Turniers. Das Endergebnis (61:27) hätte aus Sicht der beiden Trainer des BBLZ Kaeuffer/Bylizki, allerdings nicht so eindeutig sein müssen.

BBLZ - BCMR 49:47 (10:11, 30:22, 38:32, 49:47)
Am Sonntag mussten nach der Niederlage gegen Friedberg beide Spiele gewonnen werden, um die Qualifikation für das Pokalfinale aus eigener Kraft sicher zu stellen. Zunächst spielten die Gießener dabei gegen den BC Marburg, der bereits als Zweiter der Bezirksliga Giessen bekannt war.
Diesmal war die Autobahn frei, so dass alle Spieler rechtzeitig da waren. Allerdings sollte dies kein eindeutiges Spiel werden. Die Giessener führten fast über das gesamte Spiel hinweg, konnten sich allerdings nicht eindeutig absetzen. In der letzten Spielminute glichen die Marburger durch zwei verwandelte Freiwürfe aus, worauf Dyami Janeck mit einem Dreier konterte. Nach der Drei-Punkt-Führung der Giessener durften die Marburger jedoch durch zwei ungeschickte Fouls der Mittelhessen jedoch noch 4 Freiwürfe werfen, wovon sie am Ende aber nur einen versenken konnten.

TVLA - BBLZ 39:49 (7:10, 20:21, 30:33, 39:49)

Da der TV Langen auch gegen Marburg gewonnen hatte, war das letzte Spiel des Turniers gleichzeitig das Spiel um Platz zwei und damit um den Einzug in das „Top-Four“. Auch hier standen sich zwei ausgeglichenere Mannschaften gegenüber. Das Spiel war bis zum letzten Viertel sehr knapp. Das letzte Viertel gewann jedoch das U12-2 Team der BBLZ Giessen Pointers Juniors 16:9 und konnte somit das Spiel für sich entscheiden.

Nach dem sich die U12-1 der BBLZ Giessen Pointers Juniors in der Oberliga für die Hessenmeisterschaft qualifizieren konnte und so zu den besten 4 Teams in Hessen gehört, gelang ähnliches nun auch der u12-2, die nun zu den besten 4 Bezirksliga Teams aus Hessen gehört. Darauf können wir stolz sein.


" In der abgelaufenen Spielzeit konnten wir nicht immer die stärkste Aufstellung bringen, zu viele Teams waren da aufzustellen, und weil alle Kids viel spielen sollten, waren Ergebnisse zweitrangig. Trotzdem hat die U12-2 einen guten dritten Platz belegt, knapp hinter dem MTV Giessen und Marburg, die wurden jetzt überholt, da beide jetzt im Halbfinale ausgeschieden sind. " ergänzt Michael Bylizki, der bei der U12 als Co Trainer von Minitrainer Teddy Käuffer agiert.


Im zweiten (3er-Turnier)  Halbfinale setze sich Trebur und Bensheim gegen den MTV Giessen durch.


Im Finale stehen sich also, vermutlich am 11. Juni 2017, gegenüber: Bensheim, Friedberg, Trebur und BBLZ



.

 




Diese News sind von : BBLZ - Homepage
( http://bblz.de/news.php?extend.812 )