News: : U12-1 mit Revanche
(Kategorie: die aktuellen News)
Eintrag von
Samstag 07 März 2020

mtv kronbergU12-1 Revanche geglückt

beim Sieg gg Kronberg







U12-1 erwischt Favorit MTV Kronberg auf falschem Fuß.

BBLZ Mittelhessen U12-1 – MTV Kronberg    72:53   ( 37:26)

Am letzten Samstag gab die Mannschaft des MTV Kronberg beim Heimspiel in unserer schönen Sporthalle der Theodor-Litt-Schule die Visitenkarte ab.


Der MTV ist von der Spielstärke her wohl zu den vier besten Mannschaften der Landesliga zuzuordnen.
In der Hinserie konnte das Team des BBLZ im Hochtaunus leider ganz und gar nicht überzeugen und musste eine deutliche Schlappe akzeptieren.


Die von der Spielanlage recht ähnlichen Teams starteten nervös in das erste Viertel, die Würfe fielen nicht besonders zahlreich und es zeigte sich, dass es ein umkämpftes und foulintensives Aufeinandertreffen geben sollte.
Der erste Spielabschnitt endete mit einer leichten Führung für das BBLZ 5:2.
Das Geschehen sollte sich in ähnlicher Art und Weise im zweiten Abschnitt fortsetzen . Allerdings war nun der spielstärkste Akteur der Kronberger auf dem Feld, der mit viel Übersicht und gutem Spielverständnis unsere Defensive einige Male auf dem falschen Fuß erwischte. Gegen Ende des Spielabschnitts war es offenes Spiel, denn Kronberg hatte nun auch einen gewissen Spielrhythmus gefunden. Das Ergebnis lautete 11:7 für uns.
Im dritten Zehntel war die Begegnung ein offener Schlagabtausch auf Augenhöhe, sowohl die Gäste als auch Bylis Jungs punkteten recht hochprozentig und zeigten ein gefälliges Zusammenspiel. Das Zehntel endete remis 9:9.
In den folgenden beiden Spielabschnitten bis zum Pausentee schafften es die BBLZler sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff relativ kontinuierlich zu Stopps als auch zu Abschlüssen zu kommen, während die Kronberger einige Ballverluste zu verzeichnen hatten. Darüber hinaus gab es zwischen dem Gästecoach und den Schiedsrichtern einen Disput über die Foulverteilung, der in einer Verwarnung endete.
Das Resultat davon war, dass sich das BBLZ etwas absetzen konnte mit 37:26.


Nach der Halbzeitpause änderte sich an der Konstellation nicht viel. Beide Teams hatten ihr lockeres Händchen nicht verloren und punkteten relativ ausgeglichen mit einem leichten Plus für uns. Der Vorsprung war nun zwar im zweistelligen Bereich, aber das Spiel immer noch spannend und bei weitem noch nicht entschieden.
Auch in den beiden folgenden Abschnitten zeigten sich unsere Jungs sehr konzentriert und kontrollierten am offensiven und defensiven Brett das Geschehen.
Erfreulicherweise funktionierte, wie auch beim letzten Auswärtstrip in Hochheim, das mannschaftliche Zusammenspiel. Der freie Mann wurde nicht nur gesucht, sondern auch häufig gefunden. Der Vorsprung wuchs auf fast 20 Punkte.
In den letzten beiden Zehnteln gab es dann allerdings einen Bruch. Der Go-to-Guy der Kronberger zeigte einige Male seine unzweifelhaft reichlich vorhandenen Fähigkeiten und seine Schnelligkeit.
Es schien so, als ob sich die Kronberger noch einmal herankämpfen könnten, weil im Gegenzug dazu unserem Team auf einmal die erfolgreichen Abschlüsse fehlten. Beweis dafür sind die lediglich sechs erzielten Punkte in den letzten acht Minuten.
Man kann von Glück sprechen, dass Kronberg am Ende auch etwas die Puste ausging, sonst wäre es vermutlich noch einmal richtig spannend geworden?!
So endete das Spiel mit einem schlussendlich recht deutlichen 72:53 für uns.

Der nächste und gleichzeitig letzte Spieltag der Landesligasaison 19/20 für unsere U2-1 hält wiederum ein Heimspiel parat. Der unangefochtene Spitzenreiter, die TG Bad Homburg, ist in der Theo zu Gast. Allerdings nicht mehr mit einer strahlend weißen Punkteweste, denn letzte Woche verlor dieser.


Vielleicht können unsere Jungs zum Saisonende noch einmal Favoritenschreck spielen und sich mit zwei weiteren Punkten belohnen. In der Abschlusstabelle könnten sie so noch etwas nach oben rutschen.
Also Glück auf, Jungs!

Beteiligte Spieler: Steven, Moritz, Tom, Lino, Hannes, Luis, Serge, Matiyar, Luca und Louis.




Diese News sind von : BBLZ - Homepage
( http://bblz.de/news.php?extend.940 )